Online Version anschauen
Die physische Warenwelt wird zunehmend mit digitalen Technologien durchdrungen. Hierdurch eröffnen sich in Supply Chains immer neue Möglichkeiten, die Warenflüsse in und zwischen Unternehmen effizient zu koordinieren.
Im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen den Wissenschaftspartnern Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen und den Technologiepartnern doubleSlash und LOSTnFOUND, werden Pilotunternehmen gesucht welche sich an diesem Projekt beteiligen möchten.

Informationsflyer «LogisticsConnected»

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Thorsten Klaas-Wissing, Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen oder Frau Anita Mayer von LOSTnFOUND, unter den angehängten Kontaktmöglichkeiten gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
LOSTnFOUND
Twitter